PARABELFEDERN

Eine Stoßdämpfersystemkomponente aus Stahl, die Stöße und Erschütterungen abfedert und absorbiert und dem Fahrzeug in Kurven die notwendige Stabilität verleiht. Die Bezeichnung resultiert aus der variierenden Dicke im Mittenbereich der einzelnen Federlagen. Mit seinem variierenden Querschnitt sorgt das Material für eine konstante Federstabilität. Aus diesem Grund kann eine Parabelfeder leichter sein als eine vergleichbare Blattfeder.

BLATTFEDER

Eine Stoßdämpfersystemkomponente aus Stahl, die Stöße und Erschütterungen abfedert und absorbiert und dem Fahrzeug in Kurven die notwendige Stabilität verleiht. Sie besteht aus mindestens zwei Stahlblättern (Federlagen), die ein bogenförmiges Federpaket bilden, an dessen Enden sich normalerweise sog. Augen (Buchsen) für die Befestigung am Fahrzeugrahmen befinden. Diese Federn werden normalerweise in Lkw und Pickups eingesetzt, da sie die einzigartige Fähigkeit besitzen, die Biegespannung für den Federweg optimal zu nutzen.

SCHRAUBENFEDER

Ein spiralförmig aufgewickelter Stahlstab. Sie dämpft und absorbiert Stöße und Erschütterungen und sorgt beim Fahren für eine bessere Kontrolle über das Fahrzeug.

R4TECH

Das R4Tech-System ist eine bedeutende technologische Innovation, die vom Konstruktionsteam des Unternehmens entwickelt wurde und dessen Hauptziel es ist, das Gesamtgewicht des Fahrzeugs durch ein Stoßdämpfersystem zu verringern, das 20 % leichter ist als bisherige Systeme. Dies soll einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch ermöglichen. Darüber hinaus bietet es mehr Komfort und Sicherheit für den Fahrer.

ELASTOMERE

Gummi-Komponenten oder -Teilkomponenten, die im Stoßdämpfersystem Lärm und Vibration verringern.

  • Buchsenbaugruppen für Federn
  • Motorstoßfänger.
  • Einzeln oder doppelt verbundene Buchsen für Stoßdämpfer
  • Einzeln verbundene Buchse mit Stiftleiste für Stoßdämpfer
  • Kugelbuchsen